Reinigungsmittel & Desinfektionsmittel

Reinigungsmittel & Desinfektionsmittel. Wie definiert man die Produkte dieser Kategorie genau? Mittel zur Reinigung, Reinigungsmittel, sind Verbrauchsstoffe, welche man zur Reinigung von verschiedenen Gegenständen oder Objekten benutzt. Reinigungsmittel bewirken und unterstützen die Entfernung von Verschmutzungen als ein Ergebniss der Benutzung von zum Beispiel, Maschinen und / oder Produktionsräumen, oder von Rückständen und Anhaftungen aus Herstellungsprozessen an und in Maschinen, Produktionsräumen oder den Personen welche damit Umgang hatten.

Lesen Sie bitte im unteren Teil die Fortsetzung unserer Ausführungen über Reinigungsmittel.

Hygienemarkt24 Ihr Fachhandel für Reinigungsmittel & Desinfektionsmittel für Gewerbe und Industrie!

 

Reinigungsmittel & Desinfektionsmittel . Wie definiert man die Produkte dieser Kategorie genau? Mittel zur Reinigung, Reinigungsmittel, sind Verbrauchsstoffe, welche man zur Reinigung von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Reinigungsmittel & Desinfektionsmittel

Reinigungsmittel & Desinfektionsmittel. Wie definiert man die Produkte dieser Kategorie genau? Mittel zur Reinigung, Reinigungsmittel, sind Verbrauchsstoffe, welche man zur Reinigung von verschiedenen Gegenständen oder Objekten benutzt. Reinigungsmittel bewirken und unterstützen die Entfernung von Verschmutzungen als ein Ergebniss der Benutzung von zum Beispiel, Maschinen und / oder Produktionsräumen, oder von Rückständen und Anhaftungen aus Herstellungsprozessen an und in Maschinen, Produktionsräumen oder den Personen welche damit Umgang hatten.

Lesen Sie bitte im unteren Teil die Fortsetzung unserer Ausführungen über Reinigungsmittel.

Hygienemarkt24 Ihr Fachhandel für Reinigungsmittel & Desinfektionsmittel für Gewerbe und Industrie!

 

Filter schließen
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schaumreiniger mit Desinfektion Lenolin C 4501
Alkalischer Schaumreiniger mit Aktivchlor als Desinfektionskomponente. Das Produkt kann in allen Bereichen der Lebensmittelindustrie zur großflächigen Beseitigung von...
38,30 € *
Saurer Schaumreiniger Lenolin SS 4506
Saurer Schaumreiniger Lenolin SS 4506, Anwendungsgebiete: saurer, phosphatfreier Schaumreiniger zum Einsatz in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
45,23 € *
Waschcreme-Rundflasche mit Deckelverschluß 20x 500 ml
-Dermatologisch getestet -Biologisch abbaubar -20 Flaschen a 0,5 l im Karton Nettopreis pro Karton: 19.45 € ( pro Flasche: 0,97 Cent)
20,74 € *
Waschcreme-Rundflasche mit Deckelverschluß 10x 1000 ml
-Waschcreme parfümiert -Dermatologisch getest -Biologisch abbaubar Preis netto pro Karton: 14.78 € ( pro Flasche: 1.48)
15,52 € *
Waschcreme-5 Liter Kanister-WC parfümiert
-Dermatologisch gestestet -biologisch abbaubar -ohne Chlor, Phenol und Lösemittel Preis netto pro Kanister: 6.09 €
6,39 € *
Waschcreme-5 Liter Kanister-WC geruchsneutral
-geruchsneutral -Dermatologisch getestet -Biologisch abbaubar Preis pro Kanister netto: 6.13 € 
6,44 € *
Rauchharzentferner SR 4503
Rauchharzentferner SR 4503, hochalkalischer, selbstschäumender Rauchharzentferner , Gebindegröße: 12 kg Kanister
37,05 € *
Desinfektionsmittel Lenolin QD 4515
Desinfektionsmittel Lenolin QD 4515-hochwirksames, aldehydfreies Flächendesinfektionsmittel, DVG-gelistet
40,54 € * 41,93 € *
Maschinenspülmittel mit Desinfektion Lenolin AG 4510
Spuelmittel fuer Geschirrspueler mit Desinfektion, Maschinenspülmittel mit desinfizierender Wirkung vom Typ Lenolin AG 4510
97,32 € *
Maschinenspülmittel Lenolin GS 4518 für gewerbliche Spülmaschine
Maschinenspülmittel Lenolin GS 4518 für gewerbliche Spülmaschine, flüssig, tensidhaltig, mit Aluminiumschutz, 12 Liter im Kanister
38,30 € *
Klarspüler Lenolin NS 4512 für gewerbliche Spülmaschine
Klarspüler Lenolin NS 4512 für gewerbliche Spülmaschine,saures Nachspüllmittel im 10 Liter Gebinde
41,58 € *
Spülmaschinenentkalker Lenolin EK 4516
Spülmaschinenentkalker Lenolin EK 4516, Saurer Entkalker für die gewerbliche Spülmaschine, Gebindegröße: Kanister, 12 kg
47,63 € *
1 von 3

Größten Teils werden Reinigungsmittel in einer Mischung mit Wasser eingesetzt. Hier dient es als polares Lösungsmittel, welches selbst einen Hauptanteil am Reinigungsvorgang beitragen kann. Bei diesem Arbeitsgang wird mit dem Wasser der Schmutz beseitigt und entfernt. Bei sehr starken Verschmutzungen ist es aber auch möglich, Reinigungsmittel pur und unverdünnt auf die zu reinigenden Flächen aufzutragen. Hierbei gelten jedoch spezielle Arbeitsanweisungen, welche aus dem Sicherheitsdatenblatt des jeweiligen Produktes zu erfahren ist. Reinigungsmittel sollte man nie benutzen, wenn man sich nicht vorher über eventuelle Gefahren informiert hat. Die Praxis zeigt, eine Einweisung des Personals in die Benutzung beim Umgang mit Reinigungsmitteln ist notwendig. Dies ist aktenkundig zu belehren und zu dokumentieren. Sicherheitsdatenblätter der Reinigungsmittel sollten öffentlich zugängig sein, beziehungsweise beim Reinigungsmittel mitgeführt werden. Welche Inhaltsstoffe sich im Reinigungsmittel befinden, kann man in den Sicherheitsdatenblättern gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG nachlesen.
Da es unterschiedliche Arten von Verunreinigung gibt, befinden sich natürlich auch in jedem Reinigungsmittel unterschiedliche Komponenten, welche in ihrer Kombination zielgerichtet auf die vorkommende Verschmutzung einwirken.

  • Aktiv wirkende Komponenten der Reinigungsprodukte:

1. Die Tenside: Sie lösen zum Beispiel hydrophobe Verschmutzungen wie Fett und Öl in wässriger Waschlauge etwa durch Seife, verschiedene petrochemisch (d. h. Basis Erdöl) oder chemisch hergestellte Tenside (das heißt auf von Basis Pflanzenölen. Meist nutzt man Palmöl zur Herstellung.) oder Biotenside.
2. Scheuermittel: Diese lösen und entfernen feste Verschmutzungen durch intensives Scheuern am verschmutzen Objekt.
3. Säuren: Sie entfernen Säure lösliche Verunreinigungen wie zum Beispiel Kalkablagerungen (CaCO3) mittels Zitronen/ und Essigsäure (saure Reinigungsmittel)
4. Basen: Diese entfernen Fett und Ö Verschmutzungen (alkalische Reinigungsmittel).

  • Reinigungsmittel in der Lebensmittel produzierenden Industrie.

Viele unserer Kunden, welche Reinigungsmittel beim Hygienemarkt24.de kaufen, fragen uns nach der gezielten und optimalen Anwendung dieser. Nachfolgend möchte wir einige Tipps geben, wie in der Praxis verfahren werden sollte um den optimalen Erfolg zu erzielen.

  • Die Maschinenreinigung

Es kann notwendig sein, dass Mitarbeiter, welche die Aufgabe haben Maschinen mit Reinigungsmitteln zu reinigen, sich in gefährliche Bereiche begeben müssen. Dafür müssen je nach Situation, Sicherheitseinrichtungen deaktiviert oder auch demontiert werden. Um die Mitarbeiter schützen zu können, muss sichergestellt sein, dass die entsprechende Anlage oder Maschine abgeschaltet ist und so lange wie der Reinigungsvorgang läuft, nicht wieder eingeschaltet werden kann. Je nach Ausführung und Bauart einer Maschine ist strengstens zu beachten, dass die richtigen Reinigungsmittel zum Einsatz kommen. Falsch verwendete Reinigungsmittel können einen immensen Schaden anrichten und so Produktionsausfälle und hohe Reparaturkosten zur Folge haben. Da bei den Arbeiten eine Gefährdung der Haut und der Augen durch Gefahrstoffe gegeben ist (zum Beispiel durch Reinigungsmittel), ist es unverzichtbar bei diesen Arbeitsschritten die Verwendung der richtigen persönlichen Schutzausrüstung (PSA), wie zum Beispiel: Handschutz, Schutzbrille, Gummistiefel, Atemschutz und so weiter zu verwenden. Die für Reinigungsarbeiten mit Reinigungsmittel zu verwendende PSA ist in der entsprechenden Betriebsanweisung beziehungsweise der Arbeitsanweisung festgelegt. Es dürfen nur Reinigungsmittel verwendet werden, welche speziell für die entsprechenden Reinigungsvorgänge in Frage kommen und auch dafür abgestimmt worden sind! Weiterhin müssen dafür auch die abgestimmten Werkzeuge und Geräte (zum Beispiel ein festgelegtes Schaumgerät) zum Einsatz kommen. Eine große Auswahl an Schaumgeräten und Reinigungsanlagen für den optimalen Einsatz von Reinigungsmittel finden Sie in unserem Shop Hygienemarkt24.de und können diese dort kaufen!

  • Gesundheitsgefahren bei der Benutzung von Reinigungsmitteln.

In der Herstellung von Reinigungsmitteln werden je nach Variante oft sehr starke Laugen oder sehr starke Säuren zur Reinigung und Desinfektion verwendet und eingesetzt. Vor allem die meist gelieferten Konzentrate zur eigenständigen Abfüllung von gebrauchsfertigen Reinigungslösungen und zum Einsatz in Schaumreinigungsgeräten oder Schaumsprüh Geräten können den Anwender/ Benutzer gefährden. Säuren und Laugen sind ätzend. Sie zerstören das Gewebe der Haut, der Schleimhäute und der Augenhornhaut. Die Folge sind Reizungen, teilweise schwer heilende Entzündungen bis hin zu starken irreparablen Zerstörungen von Körpergewebe. Beim Einwirken auf die Augen kann dies zur Erblindung führen. Beim Verschlucken können weitere schwerwiegende Verätzungen oder Gesundheitsschäden der Speiseröhre und im Magen-Darm-Trakt die Folge sein.

  • Erste Hilfe Maßnahmen bei Verätzungen durch Reinigungsmittel

Sind Mitarbeiter mit ätzenden Stoffen von Reinigungsmittel in Berührung gekommen, sind die folgenden Erste-Hilfe-Maßnahmen sofort einzuleiten:
Reinigungsmittel durchtränkte Arbeitskleidung sofort vom Körper entfernen.
Die benetzte Haut schnellst möglich mit viel Wasser abwaschen.
Versuchen Sie nie, eine Neutralisierung mit Lauge oder Säure durchzuführen, dies führt zwangsläufig immer zu einer weiteren Verätzung.
Bei erlittenen Augenverätzungen, die Augen sofort gründlich mit Wasser ausspülen (diesen Vorgang mindestens 15 Minuten durchführen und eine Augendusche / Augenspülflache verwenden. Die verunfallte Person braucht völlige Ruhe und Wärme. Es besteht Schockgefahr.
Sofort einen Rettungsdienst alarmieren oder die verunfallte Person bei einem Arzt oder einer Ärztin vorstellen.

  • Welche Reinigungsmittel kommen beispielsweise in der Lebensmittel produzierenden Industrie zum Einsatz?

Saurer Schaumreiniger Lenolin SS 4506
Was zeichnet dieses Reinigungsmittel aus? Lang haftender Schaum, phosphatfrei, wirtschaftlich in der Anwendung.
Anwendungsgebiete: saurer, phosphatfreier Schaumreiniger zum Einsatz in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Aufgrund seiner speziellen Zusammensetzung bildet das Produkt einen sehr stabilen, lang haftenden Schaum und entfernt auch schwierige Verschmutzungen wie Kalk, Rost, Eiweiß sowie Reste von alkalischen Reinigungsmitteln. Schafft hygienisch einwandfreie und glänzende Oberflächen.
Anwendung: Das Reinigungsmittel wird mittels Schaumgerät in 2 bis 5 %-tiger Anwendungslösung aufgebracht. Die Einwirkzeit je ist nach Verschmutzung bis 20 Minuten. Nach der Reinigung ist zur Entfernung von Rückständen gründlich mit Trinkwasser nachzuspülen.
Materialverträglichkeit: Für Edelstahl geeignet. Bei Aluminium und Buntmetallen erfolgt geringer Abtrag. Zink und verzinktes Eisen werden angegriffen. Zur Vermeidung von Korrosionen Produkt nur begrenzte Zeit einwirken und nicht trocknen lassen.
Technische Daten: farblose, klare Flüssigkeit; Geruch: fast geruchlos; Dichte: 1,10 g/cm³; pH-Wert (1%): 1,9; p-Wert: -2,5; Leitwert (1%): 3,9 mS/cm
Inhaltsstoffe: Organische Säuren, Inhibitoren, Tenside, Lösungsvermittler

  • Ein weiteres Reinigungsmittel auf alkalischer Basis:

Schaumreiniger mit Desinfektion Lenolin C 4501
Geeignet für alle Wasserhärten, bildet einen stabilen Schaum, hat eine gute Fettlösekraft und ist universell einsetzbar.
Anwendungsgebiete: ist ein alkalischer Schaumreiniger mit Aktivchlor als Desinfektionskomponente. Das Produkt kann in allen Bereichen der Lebensmittelindustrie zur großflächigen Beseitigung von organischen Schmutzrückständen eingesetzt werden und entwickelt einen stabilen Schaum mit guter Fettlösekraft. Eignet sich für alle Wasserhärten, ist gut abspülbar und schafft einwandfreie hygienische Verhältnisse.
Die Anwendung des Reinigungsmittels: Es wird mittels Schaumgerät oder Schaumsprüher in 3 bis 5 % -tiger Anwendungslösung aufgebracht. Einwirkzeit je nach Verschmutzungsgrad bis 20 Minuten. Nach der Reinigung ist zur Entfernung von Rückständen gründlich mit Trinkwasser nachzuspülen.
Konzentrationsbestimmung: Titration des p-Wertes mit 1 N Salzsäure
Die Materialverträglichkeit des Reinigungsmittels:
Es kann in den empfohlenen Konzentrationen bei rostfreiem Stahl, Keramikfliesen und vielen Kunststoffen angewendet werden. Bei Aluminium, Zink und verzinktem Eisen erfolgt Abtrag. Zur Vermeidung von Korrosionen Produkt nur begrenzte Zeit einwirken und nicht auftrocknen lassen.
Technische Daten Reinigungsmittel:
Aussehen: gelbliche Flüssigkeit, Geruch: schwach nach Chlor
Dichte: 1,14 g/cm³: ph-Wert (1%): 12,4; p-Wert: 1,5
Aktivchlorgehalt: ca. 2,9%; Leitwert (1 %)
Inhaltsstoffe: Ätzalkalien, Phosphate, Tenside, Desinfektionsmittel

Dies waren nur 2 Beispiele von verfügbaren Reinigungsmitteln in unserem Shop Hygienemarkt24.de. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter: 0049 365 22657199 oder senden uns eine Kontakt Mail unter: info@hygienemarkt24.de.

Autor T. Junghanns, Gera, den 05.11.2018
Sie lesen einen Artikel über Reinigungsmittel.

Zuletzt angesehen