Ein Verkauf erfolgt nur an Unternehmer, Gewerbebetreibende, Freiberufler/n, öffentliche Institutionen und nicht an Verbraucher i. S. v. § 13 BGB .
Spezielle Produkte zum Thema Coronavirus finden Sie hier! Zur Produktübersicht

Fahrzeughygiene, Triggersticker & Hygieneprotokolle

Fahrzeughygiene im Auto - warum eigentlich?

Keime, Bakterien, Viren und Mikroorganismen sind nicht erwünscht. Die Realität des Alltags sieht jedoch anders aus. Diese unsichtbaren Zellen findet man überall, auch an jedem von uns selbst. Durch den normalen Alltag, werden diese unsichtbaren Begleiter auch in Fahrzeuge getragen. Da dies unvermeidbar ist, spielt die Fahrzeughygiene in der heutigen Zeit eine immer wichtigere Rolle! Keime und Viren verbleiben an den Hauptkontaktpunkten im Pkw, Lkw, Bus, uvm., und haben dort beste Bedingungen für ein unkontrolliertes Wachstum und ihre endlose Vermehrung.

Was tun?

Eine professionelle Reinigung vorgegebener Bereiche im Fahrzeug ist daher von sehr großer Wichtigkeit, um die Gesundheit von Fahrzeuglenkern und deren Insassen zu schützen. Der Hygienemarkt24 hat Produkte, die speziell auf die Hygiene im Auto ausgerichtet sind. 

Der Hygienemarkt 24 ist Ihr Fachhändler für Fahrzeughygiene, Triggersticker & Hygieneprotokolle!

Fahrzeughygiene im Auto - warum eigentlich? Keime, Bakterien, Viren und Mikroorganismen sind nicht erwünscht. Die Realität des Alltags sieht jedoch anders aus. Diese unsichtbaren Zellen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrzeughygiene, Triggersticker & Hygieneprotokolle

Fahrzeughygiene im Auto - warum eigentlich?

Keime, Bakterien, Viren und Mikroorganismen sind nicht erwünscht. Die Realität des Alltags sieht jedoch anders aus. Diese unsichtbaren Zellen findet man überall, auch an jedem von uns selbst. Durch den normalen Alltag, werden diese unsichtbaren Begleiter auch in Fahrzeuge getragen. Da dies unvermeidbar ist, spielt die Fahrzeughygiene in der heutigen Zeit eine immer wichtigere Rolle! Keime und Viren verbleiben an den Hauptkontaktpunkten im Pkw, Lkw, Bus, uvm., und haben dort beste Bedingungen für ein unkontrolliertes Wachstum und ihre endlose Vermehrung.

Was tun?

Eine professionelle Reinigung vorgegebener Bereiche im Fahrzeug ist daher von sehr großer Wichtigkeit, um die Gesundheit von Fahrzeuglenkern und deren Insassen zu schützen. Der Hygienemarkt24 hat Produkte, die speziell auf die Hygiene im Auto ausgerichtet sind. 

Der Hygienemarkt 24 ist Ihr Fachhändler für Fahrzeughygiene, Triggersticker & Hygieneprotokolle!

Filter schließen
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
NOBAGLOVE®-Nitril ultra-Packung
Einweg Handschuhe NOBAGLOVE® Nitril ultra
Einweg Handschuhe NOBAGLOVE® Nitril ultra sind puderfreie, medizinische Untersuchungs- und Schutzhandschuhe aus Nitrilkautschuk. Die unsterilen, blau-violetten Einmal-Handschuhe...
Inhalt 90 Stück (0,14 € * / 1 Stück)
ab 12,51 € *
TRIGGERSTICKER – Hände
Aufkleber, farbig im Format 98 x 210 mm (DIN lang), Material Haftfolie weiß mit UV-Lack veredelt. Zur Anbringung an stationären oder mobilen Wasch- und Desinfektionsplätzen.
Inhalt 10 Stück (0,96 € * / 1 Stück)
ab 9,60 € *
Fahrzeugpaket TRIGGERSTICKER® Fahrzeughygiene und Fahrzeug-Hygiene-Protokoll zu jeweils 20 Stück
Fahrzeughygiene Sticker mit Hygiene-Protokoll. Diese Triggersticker sind optimal für die Hinweise und Protokollierung der durchgeführten Fahrzeughygiene.
Inhalt 20 Stück (1,75 € * / 1 Stück)
34,90 € *
Fahrzeug-Paket bestehend aus TRIGGERSTICKER-Fahrzeug und Fahrzeug-Hygiene Protokoll
TRIGGERSTICKER-Fahrzeug ist eine beidseitig bedruckte Karte, Format 98 x 210 mm (DIN lang), Papier Bilderdruck matt 300 gr, foliekaschiert. Das Fahrzeug-Hygiene-Protokoll ist im...
Inhalt 20 Stück (1,44 € * / 1 Stück)
ab 28,80 € *
Fahrzeug-Hygiene- Protokolle einzeln
Das Fahrzeug-Hygiene-Protokoll ist im DIN A4 Format. Auf diesem Protokoll können übersichtlich die wichtigsten Angaben dargestellt werden.
Inhalt 50 Stück (0,60 € * / 1 Stück)
ab 29,80 € *
Fuhrpark Hygiene Anwenderpaket komplett Paket
Bestehend aus gleicher Zahl an TRIGGERSTICKER-Hände, TRIGGERSTICKER-Fahrzeug und Fahrzeug-Hygiene-Protokoll. Ideal um sofort loszulegen.
Inhalt 10 Stück (2,28 € * / 1 Stück)
22,80 € * 23,94 € *
Elektrischer Sprüher
Der E-Spray ist ein elektrisches Sprühgerät, welches völlig autonom funktioniert. Kein manuelles Aufpumpen und kontinuierliche Anstrengung notwendig. Er besitzt eine...
ab 33,15 € *
Microbe Shield Flächendesinfektion 15 Tage Schutz
Zoono Microbe Shield - Flächendesinfektionmittel, hält kritische Oberflächen und Berührungspunkte länger hygienisch. Das Desinfektionsspray beseitigt 99,9% aller Keime &...
Inhalt 1 Stück
ab 12,50 € * 13,00 € *
Händedesinfektion Zoono Body
Händedesinfektion Zoono Body ist ein neuartiges Händedesinfektionsmittel und beseitigt 99,9 % aller Viren ( auch Grippe und Corona), Keime und Bakterien langfristig und bleibt...
ab 8,90 € * 9,90 € *
NEU
THERMOSTAR Trocken-Dampfreiniger
THERMOSTAR Trocken-Dampfreiniger
Der THERMOSTAR ist ein ökologisches Reinigungssystem für schnelle hygienische Sauberkeit. Mit trockenem Wasserdampf von bis zu 174°C tötet er Keime und Bakterien ab und das ohne...
4.950,00 € *

Fahrzeughygiene Tipps für eine saubere Fahrzeugflotte

Ein hygienisch sauberes Fahrzeug ist wichtig. Nicht nur für das eigene wahr genommene Wohlbefinden, sondern auch für die Gesundheit des Nutzers. Seit derm Beginn der Corona Pandemie ist das Thema Hygiene in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in den Fokus gerückt. Auch in einem Fahrzeug Fuhrpark macht sich dies bemerkbar. Hier geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Dienstwagen, ihr Flottenfahrzeug oder viele andere Fahrzeuge, schnell und sicher reinigen.

Die Sauberkeit der Fahrzeug Flotten ist nicht nur für den Fuhrparkverantwortlichen wichtig, sondern auch für den Fahrer selbst. Gemeint ist damit allerdings nicht in erster Linie nicht die glänzende Karosserie, sondern die Hygiene im Innenraum des Fahrzeugs. Für einen Dienstwagenfahrer ist das Firmenauto eine Art fahrendes Büro. Zum Beispiel bei langen Fahrten zu einem Kundentermin ist der Dienstwagen Pausen- und Arbeitsplatz zugleich. Es werden zum Teil E-Mails beantwortet, Telefonate geführt, Termine koordiniert und nebenher noch eine Rast zum Essen oder einem "Power Napping" eingelegt.

Es ist also kein Wunder, dass Schmutzrückstände im Fahrzeug verbleiben. Geht es um den eigenen Dienstwagen, dann sind viele Fahrer hier meist nachsichtig. Sobald es sich allerdings um ein Fahrzeug aus einem Pool handelt, das mit Kollegen geteilt wird, verhält sich die Sache schon anders. Die Reinigung des Fahrzeugs ist eine unliebsame Aufgabe, in einer Fahrzeug Flotte jedoch eine Notwendigkeit, um nicht sich selbst, sondern auch seine Mitmenschen zu schützen.

So desinfiziert man den Dienstwagen

Vorweg, einen hundertprozentigen Schutz vor Viren und Keimen kann es nicht geben. Es lässt sich aber, mit ein paar einfachen Handgriffen, das Risiko von Infektionen deutlich minimieren.

Wenn Sie regelmäßig Ihr Fahrzeug gründlich säubern, einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu Ihren Mitmenschen einhalten, die Husten- und Nies-Etikette beachten sowie geschlossene Räume regelmäßig lüften, leisten Sie bereits einen wichtigen Beitrag zu einer weniger starken Ausbreitung von schädlichen Viren. Fühlen Sie sich krank, sollten Sie auf den Weg ins Büro verzichten und stattdessen von zu Hause aus arbeiten. Nutzen Sie für kurze Erledigungen den Weg zu Fuß und lassen Sie Ihren Dienstwagen stehen.

Eine gründliche Fahrzeugreinigung fängt mit dem Aufräumen an. Zuerst entfernt man alle unwichtigen Gegenstände aus dem Cockpit z. B. leere Kaffeebecher, Papier und Abfälle jeder Art, aber auch wichtige Unterlagen müssen weichen. Den Laptop oder Ähnliches sollten Sie ebenfalls aus dem Fahrzeug Innenraum nehmen. Nun können Sie mit der Reinigung beginnen. Beseitigen Sie Krümel und Schmutz zwischen und auf den Sitzen mit einem feuchten Tuch oder nutzen Sie Einweghandschuhe.

Nach diesem Vorgang folgt das Einsprühen des Wagens mit Desinfektionsmittel. Hierfür sprühen Sie vorsichtig das Desinfektionsspray auf alle Oberflächen im Auto, mit denen Sie am meisten Kontakt haben. Dazu zählen vor allem das Lenkrad, der Schalthebel, die Mittelkonsole, alle Griffe im Innen- und Außenbereich, die Knöpfe, das Handschuhfach, der Rückspiegel, die Sonnenblende sowie die Sicherheitsgurte und, was gerne und oft vergessen wird, der Tankdeckel. Überlegen Sie darüber hinaus, welche weiteren Flächen Sie mit Ihren Händen oft berühren und desinfizieren Sie auch diese.

Nicht jeder Reiniger ist für das Fahrzeug geeignet. Prüfen Sie daher vor dem Kauf, welche Reinigungsmittel Sie für Ihr Fahrzeug nutzen können. Die meisten Hygienereiniger sind mittlerweile so mild, dass sie bedenkenlos auf einer Vielzahl von Oberflächen benutzt werden können. Eine besonders hochwertige Ausstattung, wie z.B. Ledersitze, sollten Sie vorsichtig behandeln. Hier können Sie Neutralreiniger oder ein mildes Handspülmittel mit ein wenig Wasser vermengen und das Leder leicht feucht abwischen. Wenn Sie sich unsicher sind, welches Reinigungsmittel Sie für das Dienstfahrzeug verwenden können, so empfehlen wir ein Testen an unauffälliger Stelle oder eine Rücksprache mit dem Fuhrparkverantwortlichen.

Gegen z. B. hochansteckende Coronaviren raten Virologen, zu Desinfektionsmitteln mit dem Zusatz „begrenzt viruzid“, „begrenzt viruzid plus“ oder „viruzid“ zu greifen, die auch für Risikogruppen geeignet sind und diese wirksam entfernen. Eine gründliche Reinigung des Dienstwagens, ob nun das eigene oder das Fahrzeug aus dem Pool, ist eine wichtige Maßnahme, die das Risiko von Infektionskrankheiten senkt und somit das Arbeiten im Fuhrpark sicherer macht. Wenn Sie prüfen wollen, ob die gründliche Reinigung Ihres Fahrzeugs auch regelmäßig erfolgt, haben Sie die Möglichkeit, Termine zur Reinigung in Ihr Fuhrparkmanagement-System zu hinterlegen.

So können Sie für mehr Hygiene in der Flotte sorgen:

Wenn Sie sich krank fühlen und ein Poolingfahrzeug nutzen, dann reinigen Sie es nach Gebrauch besonders gründlich oder teilen dem Fuhrparkverantwortlichen mit, dass das Wagen desinfiziert werden soll.
Nutzen Sie eine Softwarelösung für Ihre Poolingflotte, um einen besseren Überblick über die Auslastung sowie die Nutzungshistorie der Fahrzeuge zu haben.
Ein Fuhrparkmanager sollte stets darauf achten, dass die Fahrzeuge in der Flotte nicht nur äußerlich in einem sauberen und einwandfreien Zustand sind, sondern auch im Innenraum alles hygienisch rein ist.

Zuletzt angesehen